Dunkers – ein elegantes Kulturhaus am Meer

Mitten in Helsingborg, die Stadt und den Sundstorget-Platz auf der einen Seite, und das Meer und den Nordhafen auf der anderen, thront, leicht erhöht, Dunkers Kulturhaus. Es ist ein weißes, stattliches Gebäude mit planen Fassadenflächen und großen Fenstern, die Tageslicht hereinlassen.

Hier finden Sie auf mehreren Stockwerken Ausstellungen moderner Kunst von regionalen und internationalen Künstlern, aber nicht nur das. Dunkers ist ein Kulturzentrum, in dem wirklich viel los ist. Probieren Sie im Tanzstudio des Hauses Qigong oder Ballett aus, nehmen Sie an Workshops teil, nehmen Sie die Familie mit zum Familiensamstag und schauen Sie sich Theaterstücke an. Unabhängig davon, ob Sie etwas im Programm, das gerade läuft, Ihr Interesse einfängt oder nicht, so ist Dunkers einen Besuch wert, schon allein, um in dem ansprechenden Kunstgebäude herumzubummeln. Die permanenten Installationen im Haus sind A.K. Dolvens Werk „How are you“, drei Videos auf Bildschirmen an der Wand. Mikael Paulis Werk „Kommunale Extase“ begegnen Sie im Eingangsbereich in Form von Gesichtern, die auf die großen Glasfenster gemalt sind und die auch an mehreren Stellen im Gebäudeinneren zu sehen sind. Tony Craggs „Dancing Column“ ist 4,5 Meter hoch und steht auf der Seeseite des Hauses.
 
Mehr lesen über Dunkers Kulturhaus »»

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?